17.04.2014

Getreidefütterung reduziert Treibhausgase

Der Ausstoß von Treibhausgasen kann bis zum Jahr 2030 um 23 Prozent gesenkt werden, wenn Viehhalter weltweit ihre Tiere künftig auch mit Getreide zufüttern,

15.04.2014

Afrikanische Schweinpest: Jagd hilft nicht

Die Jagd ist kein Instrument, um das Risiko einer Einschleppung und Ausbreitung des Afrikanischen Schweinepest-Virus in Wildschweinpopulationen drastisch zu verringern.

13.04.2014

Kein Kupieren bei Ferkeln in NRW

Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) und das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft,

11.04.2014

Neuer Vogelgrippevirus fordert erstes Opfer

Experten sind besorgt, dass sich ein neuer Virenstamm der Vogelgrippe weiter ausbreiten könnte. In China ist bereits eine Frau an den Folgen der Infektion gestorben.

09.04.2014

bpt fordert Länder zum Handeln auf

Am 1. April tritt die16. AMG-Novelle in Kraft. Das Herzstück der Gesetzesnovelle ist eine zentrale Datenbank, in der alle Antibiotikaanwendungen bei Hühnern, Puten, Schweinen und Rindern,

07.04.2014

Erderwärmung mit steigenden Meerestemperaturen setzt Diatomeen zu

Winzige Pflanzen, sogenannte planktonische Diatomeen, absorbieren rund ein Viertel des Kohlendioxids (CO2) aus der Atmosphäre,

07.04.2014

Strauß zerschlägt Röntgengerät

Ein städtischer Tierpark ließ seine Straußenhenne wegen des Verdachts einer Beckenfraktur bei einem Tierarzt röntgen. Als die Straußenhenne mittels einer Seilwinde

05.04.2014

Mehr Hennen im Freiland und in Biohaltung

In Deutschland wurden im Dezember 2013 über 38 Mio. Legehennen gehalten. Das sind rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr, informiert das Statistische Bundesamt.

  vorherige Artikel
1 2 3 4 5