04.01.2019

Langzeitschäden durch Zikaviren

Totgeburten, neurologische Störungen, Gehirnmissbildungen – wenn Zikaviren Schwangere infizieren, kann das für ihre Nachkommen schwere Folgen haben.

04.01.2019

Bisher unbekannter Mechanismus der Blut-Hirn-Schranke entdeckt

Die Blut-Hirn-Schranke verhindert, dass schädliche Stoffe aus der Umwelt oder aus der Nahrung ins Gehirn gelangen können.

03.01.2019

Tierschonende Arbeitstechniken und alternative Testverfahren

Die Berlin-Brandenburger Forschungsplattform BB3R veranstaltet am 2. Oktober an der FU Berlin zum Abschluss ihrer Förderung ...

03.01.2019

„Paper of the Month” von Prof. Fulde

Ein Artikel von Prof. Dr. Marcus Fulde, Professor am Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen der Freien Universität Berlin (FU Berlin) wurde von der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und ...

29.09.2018

Das Erbgut von Mausmakis unterscheidet sich je nach Lebensraum

Der Mensch breitet sich in vielen Ländern immer weiter aus und zerstückelt in der Folge die Lebensräume verschiedener Tier...

28.09.2018

Kaltes Plasma für sichere Lebensmittel

Bakterien wie Salmonellen und Listerien können verzehrfertige Lebensmittel, beispielsweise abgepackten Salat, Milchprodukte oder Aufschnitt, kontaminieren und schwere Krankheitssymptome ...

28.09.2018

Mückenatlas: Mit neuem Internetauftritt in die Hochsaison

Der Mückenatlas ruft die Bevölkerung dazu auf, Stechmücken zu fangen und zur Identifizierung an das Leibniz-Zentrum für ...

27.09.2018

Afrikanische Schweinepest: Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat Strategien für das Management von Wildschweinen in ...