27.08.2018

Afrikanische Schweinepest

Bei der Afrikanischen Schweinepest (ASP) handelt es sich um eine pandemische Viruserkrankung, die ausschließlich Schweine befällt. Von den Ursprungsländern aus hat die ASP sich bereits vor...

Bei der Afrikanischen Schweinepest (ASP) handelt es sich um eine pandemische Viruserkrankung, die ausschließlich Schweine befällt. Von den Ursprungsländern aus hat die ASP sich bereits vor Jahren in den Länder um Weißrussland ausgebreitet. Seit 2014 sind Erkrankungen bei Haus- und Wildschweinen in den Grenzgebieten zu Drittländern wie Polen, Litauen und Estland festzustellen. Im Sommer 2017 erreichte das Virus die Tschechische Republik im April 2018 Ungarn. Die Gefahr einer weiteren Ausbreitung nach Deutschland rückt trotz tierseuchenrechtlicher Maßnahmen bedrohlich näher, was verheerende Konsequenzen wie Notschlachtungen und Exporteinschränkungen nach sich ziehen würde. Welche Maßnahmen getroffen werden, wie die aktuelle Verbreitungssituation ist und viele weiter wichtige Informationen rund um das Thema ASP findet man aktuell auf der Webseite der IDT Tiergesundheit.

 

www.idt-tiergesundheit.de

« zurück zu "News"

Share |