31.01.2020

Lahmheitsuntersuchung beim Hund: Funktionelle Anatomie, Diagnostik und Therapie

Die Autoren – Dr. Daniel Koch als Kliniker und Prof. Dr. Dr. hc. ...

Daniel Koch und Martin S. Fischer
Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 2019,
2. Auflage, 248 Seiten, 450 Abbildungen,
über 40 Videos
ISBN 978-3-13-242101-1
Preis: € 99,99

Die Autoren – Dr. Daniel Koch als Kliniker und Prof. Dr. Dr. hc. Martin Fischer als
Zoologe – haben den Bewegungsapparats des Hundes mit seiner Physiologie und seinen vielfältigen Pathologien im Fokus. Ein besonderes Anliegen, wie auch schon in der ersten Auflage, ist den Autoren die Kunst der zielgerichteten und strukturierten Lahmheitsuntersuchung, die auch in der Orthopädie der einzige Weg zur korrekten Diagnose ist, gelungen.

Das Buch ist in vier Abschnitte gegliedert: „Physiologie und Anatomie des Bewegungsapparates des Hundes“ – unter besonderer Würdigung des Fütterungseinflusses durch Dr. Britta Dobenecker- , Teil 2 „Der rote Faden durch die Diagnostik“, Teil 3 „Hilfestellung zur Therapieplanung bei häufigen Erkrankungen“ sowie der Anhang in Teil 4.

Ausgesprochen einleuchtend weil exzellent dargestellt, sind die Studien zum Bewegungsablauf des Hundes in Teil 1.

Insbesondere im Teil 2 werden fast mantraartig die einzelnen Schritte bei der Lahmheitsuntersuchung beschrieben, anschaulich erklärt und ihre Bedeutung herausgestellt. Besonders hilfreich ist hierbei nicht nur der klare didaktische Aufbau sondern auch das ausgezeichnete Bildmaterial, das durch Filme, die per QR-Code mittels Smartphone aufgerufen werden können, unterstützt wird.

Im Teil 3 werden die wichtigsten orthopädischen Erkrankungen vorgestellt und verschiedene Optionen zur Behandlung präsentiert.

Das Buch richtet sich sicherlich an die Studierenden der Tiermedizin, insbesondere aber an die Praktikerinnen und Praktiker, die in der täglichen Praxis Lahmheiten nicht nur mit Kortison und NSAIDs behandeln möchten, sondern zu einer stimmigen Diagnose als Grundlage einer zielgerichteten und erfolgreichen Behandlung finden wollen. Das vorliegende Buch ermöglicht einen ausgezeichneten Zugang zur Orthopädie des Hundes und ist jeder Praxis uneingeschränkt zu empfehlen.

TS

« zurück zu "News"

Share |