05.09.2019

HelpingVets

Hierzulande engagieren sich viele Menschen tagtäglich für den Tierschutz. Was aber oftmals fehlt, ist die öffentliche Anerkennung für das (zeit)aufwändige und meist ehrenamtliche Engagement ...

Hierzulande engagieren sich viele Menschen tagtäglich für den Tierschutz. Was
aber oftmals fehlt, ist die öffentliche Anerkennung für das (zeit)aufwändige und meist ehrenamtliche Engagement zum Wohl der Tiere – von finanziellen Mitteln ganz zu schweigen. Die Firma Heel Veterinär honorierte daher am 11. Juli in Baden-Baden mit der Auszeichnung HelpingVets bereits zum siebten Mal drei Tierschutzorganisationen für ihren Einsatz für Tiere in Not. Neben der Auszeichnung durften sich die drei Vereine außerdem über je 2.000 Euro freuen.

„Wichtig ist uns, dass nicht nur große Organisationen unterstützt werden, sondern auch weniger bekannte Vereine Hilfe und Wertschätzung für ihren Einsatz erfahren“, begründet Jörg Sulner, Leiter Heel Veterinär Deutschland, die Initiative HelpingVets. Wie auch in den vergangenen Jahren war die Wahl der drei Preisträger unter den vielen Einsendungen keine leichte Aufgabe für die verantwortliche Jury. „Stellvertretend für alle Bewerber möchten
wir die drei diesjährigen Preisträger für ihr Engagement im Tierschutz honorieren“, sagt Sulner. Die drei Organisationen sind: Robbenzentrum Föhr,
Eselpferdehof Südpfalz und der Verein Gesundheit durch Tiere e.V.

Biologische Heilmittel Heel GmbH
vetepedia.de - www.heel.com

« zurück zu "Unternehmen Produkte"

Share |